Innis & Gunn Original

Autor
Strasser
Erstellt
Freitag, 31. März 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1125 views
Innis & Gunn Original
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,6%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Wellpark Brewery
  • Stadt
    Glasgow
  • Land
    Vereinigtes Königreich
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Weizen, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

    Design:

    Auf dem ersten Blick sieht es aus wie ein 30 Cent Lager, dabei wird es in Eichenfässern gereift. Da muss man schon genau hinschauen.

    Aussehen:

    Körper ist in einem dunklen Gold. Es bildet sich zwar relativ viel Schaum, dieser ist aber eher grobkörnig. Dafür ist die Haltbarkeit ganz passabel.

    Geruch:

    Karamell und Malz vornehmlich, dazu noch ein bisschen getrocknete Früchte. Vom Eichenfass merkt man noch nichts. Nicht besonders spektakulär.

    Geschmack:

    Man schmeckt relativ viel Vanille, ansonsten merkt man das Malz auch noch ganz gut, richtig vom Hocker reißt es mich aber überhaupt nicht. Ein wenig Eiche kann man dann auch herausschmecken. Die Intensität ist ganz passabel, dafür ist ein bisschen wenig Kohlensäure vorhanden. Abgang ist eher mild und es bleibt sehr lange eine alkoholische Note im Rachen. Hat ein bisschen was von einem Strong Lager. 

    Gesamt:

    Mittelmäßige Biere werden durch Fasslagerung auch nicht besser.  

    Strasser

  • Design
    4
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3-
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter