Hachenburger Pils

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 25. Januar 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
405 views
Hachenburger Pils
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Hachenburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Rewe, Neunkirchen-Seelscheid.

     

    Zutaten: Naturbelassenes Brauwasser, Sommerbraugerstenmalz, Aromahopfen.

     

    Design

    Grüne, leicht hügelige Landschaft des Westerwaldes. Dazu ein Wildschwein. Ganz nett gemacht.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist eher mäßig und mit lauter groben Bläßchen versehen. Farblich ist das Bier goldgelb und klar, so wie ein gutes Pils aussehen muss.

     

    Geruch

    Aus der Flasche würzig und feinherb. Aus dem Glas ebenfalls würzig, deutlich kräftigere Hopfennoten: Gras, Harz, etwas Kräuter. Wirkt dabei recht frisch.

     

    Geschmack

    Relativ weich im Antrunk bei durchschnittlicher bis etwas höherer Rezenz. Angenehme Grundwürze, minimal süß, nach und nach baut sich der Aromahopfen auf. Im Hintergrund sorgt er für eine angenehme Bittere, die spürbar, aber nicht zu übertrieben ist. Ansonsten ist der Hopfen recht grasig, leicht harzig, etwas krautig. Qualitativ macht das Bier insgesamt einen guten Eindruck und ist unterm Strich auch recht süffig.

     

    Fazit

    Ein sehr rundes, qualitativ gut gemachtes Pils.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter