Abbaye D'Aulne Ambree 6°

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 29. September 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1326 views
Abbaye D'Aulne Ambree 6°
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brasserie de l’Abbaye d’Aulne
  • Stadt
    Thuin-Gozee
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Alcampo, Alboraya, Spanien.

     

    Design

    Nette Stubbi-Flasche und grün als Begleitfarbe zum sonst tristen Design. Ganz ok.

     

    Bieraussehen

    Das Bier strömt förmlich aus der Flasche trotz fachgerechter Lagerung. Die Schaumentwicklung ist danach aber nicht übermäßig doll, der Schaum für die Sorte passabel fein, die Haltbarkeit in Ordnung. Farblich ist das Bier, wie der Name sagt, bernsteinfarben mit deutlichem Rotstich. Zudem ist das Bier trüb.

     

    Geruch

    Riecht kräftig, wobei der Alkohol nicht direkt zu riechen ist. Dazu malzig und leicht karamellig. Etwas Butter ist im Abgang mit bei.

     

    Geschmack

    Im Antrunk vollmundig, danach aber nicht besonders intensiv. Leicht malzig und minimal süß ist es dabei, dazu schmeckt man die Hefe ganz gut heraus. Im Abgang kann man Spuren von Liebstöckel herausschmecken. Da es geschmacklich recht mild ist, ist es natürlich gut geeignet um nebenbei zu trinken, da man ihm nicht so viel Aufmerksamkeit schenken muss. Könnte aber doch eine Spur kräftiger sein.

     

    Fazit

    Ein recht milder Belgier.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter