Abbaye D'Aulne Blonde

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 10. Juni 2016
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
3587 views
Abbaye D'Aulne Blonde
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brasserie ADA
  • Stadt
    Gozee
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Lidl, Cala Millor, Spanien.

     

    Design

    Auf Malle ist mir dieses Bier in die Augen gefallen. Und das, obwohl die Aufmachung eher langweilig und unauffällig ist: Goldene Umrandungen sehen selten gut aus, der abgebildete Mönch kann da auch nichts rausreißen.

     

    Bieraussehen

    Relativ massive Schaumentwicklung mit durchschnittlich feinen bis feinen Schaum, was bei einem Belgier ja nicht immer der Fall ist. Auch die Haltbarkeit geht voll in Ordnung. Farblich ist das Bier orange bis bernstein und mit einer leichten Trübung versehen.

     

    Geruch

    Etwas Hefe vernehme ich und Spuren von verschiedenen Früchten: Aprikose und Banane, vielleicht etwas Beeren. Dazu ist es minimal stechend, was aber noch ok geht. Die Frische ist ebenfalls in Ordnung.

     

    Geschmack

    Schäumig-spritzig im Antrunk, minimal stechend im Geschmack. Leichte Fruchtsüße kommt durch, ansonsten ist es eher ein milderer Vertreter. Der Abgang zeigt sich dann minimal herb. Den belgischen Blonde-Typ kann man ohne Schwierigkeiten herausschmecken, ansonsten ist es durch seine Milde erstaunlich gut zu trinken. Das Mundgefühl erinnert wie so oft an einen Schaumwein, die Rezenz ist entsprechend hoch.

     

    Fazit

    Ein unauffälliger, aber nicht schlechter Vertreter belgischer Ales.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter