Zötler Bayerisch Hell

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 31. Januar 2014
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
6399 views
Zötler Bayerisch Hell
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Zötler
  • Stadt
    Rettenberg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • - Die Biere der Brauerei Zötler unterscheiden sich im Design nur an der Farbe. Das Orange des Bayerisch Hell gefällt mir nicht ganz so gut wie die des Gold.

    - Die Schaumkrone ist relativ feinporig, die Farbe ein helles goldgelb.

    - Der Geruch breitet sich im Glas sofort aus. Das malzige Aroma dominiert.

    - Ausser einer leichten Herbe im Abgang ist beim ersten Schluck nicht viel zu vernehmen. Die Kohlensäure ist relativ stark.

    - Nach und nach breitet sich die Bittere aus. Diese wirkt allerdings ein wenig zu hart.

    - Für ein Helles kommt es ziemlich würzig daher. Geschmacklich geht das schon eher in Richtung Export.

    - Im Mittelteil wird das Bier überraschend wässrig.

    - Der starke Kohlensäuregehalt bleibt konstant bestehen.

    - Gegen Ende nimmt die Herbe wieder etwas zu.

    - Fazit: Ein eher würzigeres Helles

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter