Hvide Sande Christmas Night Dubbel

Autor
Strasser
Erstellt
Sonntag, 26. Juni 2022
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
192 views
Hvide Sande Christmas Night Dubbel
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Hvide Sande Bryghus
  • Stadt
    Hvide Sande
  • Land
    Dänemark
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Kandis, Hefe

    Design:

    Schöner Sternenhimmel und die Schriftart ist auch nicht schlecht, auch wenn sie eher an ein Computerspiel erinnert. 

    Aussehen:

    Der Körper ist dunkelbraun und man sieht etwas Kohlensäure. Die Schaumkrone hat eine mittlere Größe und ist relativ fein mit einer leicht cremigen Konsistenz, zudem ist die Haltbarkeit ganz passabel. 

    Geruch:

    Riecht nach Malz und Zucker, dabei ist es leicht röstig und brotig, laut Etikett ist es von belgischen Bieren inspiriert und das merkt man mit den Aromen schon. Die Intensität ist dabei mittelmäßig. 

    Geschmack:

    Schmeckt auch nach Malz und Zucker, die Röstaromen sind dabei nur sehr dezent. Dazu schmeckt es aber ziemlich nach Medizin, macht dadurch nicht so viel Spaß es zu trinken. Die Intensität ist insgesamt eher mittelmäßig, da gibt es schon viele belgische Biere die bei vergleichbaren Alkoholgehalt deutlich mehr Kraft haben. Der Abgang ist leicht bitter und leicht säuerlich. 

    Gesamt:

    Medizinische Weihnachts-Variante. 

    Strasser

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter