Starkenberger Gold Spezial Dunkel

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 11. Januar 2022
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
366 views
Starkenberger Gold Spezial Dunkel
  • Biersorte
    Dunkles
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    BRAUEREI SCHLOSS STARKENBERG BETRIEBS GMBH
  • Stadt
    Tarrenz
  • Land
    Österreich
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Röstmalzbier.

     

    Design

    Grässliche Farbwahl, ansonsten sehr langweilig.

     

    Bieraussehen

    Eher mäßige Schaumentwicklung mit recht grobkörniger Konsistenz. Farblich wirkt das Bier auf dem ersten Blick schwarz. Beim genauerem Hinsehen ist es dunkelbraun und trüb, am Rand schimmert es rötlich.

     

    Geruch

    Leicht würzig, malzig, zu meiner Überraschung wirkt das Malz wenig dunkel. Nach und nach tauchen dann doch Röstaromen auf. Im Glas sind ebenfalls Röstaromen zu erkennen, die an Espresso erinnern. Unterm Strich ist es aber viel zu mild.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, zu Beginn sehr süß, als ob mit Zucker gearbeitet wurde. Erinnert zunächst etwas an ein Malzbier. Das Malz ist dunkel, Röstaromen tauchen auf, ansonsten ist es aber schwer, weitere Aromen rauszuschmecken, weil die Süße im Vordergrund steht. Der Abgang ist bitter und von durchschnittlicher Länge, am Rand kann man sogar ein wenig den grasigen Hopfen herausschmecken. Unterm Strich ist es ganz gut trinkbar und macht keinen minderwertigen Eindruck. Dennoch ist es mir für ein Dunkelbier zu mild.

     

    Fazit

    Sehr süßes Dunkelbier aus Tirol.

  • Design
    4-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter