Bornem Tripel

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 12. November 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
274 views
Bornem Tripel
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    9,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brouwerij Van Steenberge
  • Stadt
    Ertvelde
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Lidl.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Reis, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Viel gold bei eckigen Etiketten sieht oft billig aus. Hier hält es sich noch in Grenzen, weil der Rest stimmig erscheint.

     

    Bieraussehen

    Kräftige Schaumentwicklung mit durchsschnittlich feiner, aber relativ stabiler Konsistenz. Farblich ist das Bier zwischen gelb und orange anzusiedeln. Zudem ist es trüb.

     

    Geruch

    Belgische Hefe, Gewürze, etwas Dörrobst. Im Glas etwas milder, spritziger, frischer, trotzdem hefig, Gewürze, ein Hauch Zitrus.

     

    Geschmack

    Sortentypisch gut rezent im Antrunk, der belgische Stil ist klar erkennbar, auch wenn die Hefe nicht so sehr dominant ist. Dafür überwiegen die Gewürze, Gewürznelke, Pfeffer, Koriander. Zusätzlich ist das Bier schon sehr süß, etwas Traube ist zu erkennen und weiteres Trockenobst. Der Abgang ist stechend-bitter, dabei aber nur bedingt hopfenaromatisch. Letztendlich handelt es sich hier um ein klassisches Tripel, das solide gebraut ist und anhand der hohen Rezenz nicht allzu süffig ist. Durchschnitt.

     

    Fazit

    Ein belgisches Standard-Bier.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter