Filou

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 06. Juni 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
144 views
Filou
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    8,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Kasteel Brouwerij Vanhonsebrouck
  • Stadt
    Izegem
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Hopfen, Gewürze, Hefe.

     

    Design

    Viel weiß, rote Schrift, kennt man von einigen belgischen Bieren. Passend zum Namen ist ein Rotzlöffel mit Zwille abgedruckt.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist kräftig, die Konsistenz durchschnittlich fein. Farblich ist das Bier durchschnittlich gelb bis goldgelb und leicht opal. Auffällig ist der hohe Kohlensäureanteil.

     

    Geruch

    Aus der Flasche recht sauer, Gewürze, Zitronengras, Essig. Im Glas recht mild, leichte Säure, belgische Hefe. Recht unspektakulär.

     

    Geschmack

    Ordentliche Rezenz im Antrunk, zunächst recht süß nach Traubenzucker, dann setzt die belgische Hefe ein. Der Alkohol ist wuchtig, aber nicht vordergründig zu schmecken. Trauben und Dörrobst sind zu erkennen, der Abgang ist dezent bitter. Die vorhandenen Gewürze sind am Rande zu schmecken, könnten noch ein wenig intensiver sein. Insgesamt ist das Bier trotz des hohen Alkoholgehaltes ganz gut zu trinken, dennoch wirkt es ein wenig belanglos, da es sehr gewöhnlich schmeckt.

     

    Fazit

    Klassisches Tripel ohne Besonderheiten.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter