Perlenzauber Hopfen Weisse

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 01. Dezember 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
166 views
Perlenzauber Hopfen Weisse
  • Biersorte
    Weizen
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Kauzen Bräu GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Ochsenfurt
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Info

    Die "Perlenzauber"-Biere werden exclusiv für Kalea eingebraut. Jedes Jahr ist eine andere Brauerei an der Reihe, dieses Jahr Kauzen-Bräu aus Unterfranken.

     

    Design

    Fast exakt wie 2017, nur das diesmal ein Halsetikett vorhanden ist.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist mächtig und von durchschnittlicher bis etwas feineren Konsistenz. Farblich ist das Bier hellorange und trüb.

     

    Geruch

    Aus der Flasche extrem fruchtig, vor allem Litschi, Citrus, etwas Banane. Im Glas vor allem sehr viel Zitrus, dennoch erkennt man sowohl das Hefige und das Bananige eines klassisches Hefeweizens.

     

    Geschmack

    Sehr rezent im Antrunk, die Vollmundigkeit ist nicht so hoch, das Bier wirkt eher recht schlank. Zitrusnoten sind auch vorne mit dabei, etwas Litschi, auch die Mandarine vom Mandarina-Hopfen kann man erkennen. Erst danach kommen leichte Hefenoten durch, etwas Weizenmalz, minimal Banane. Im Antrunk würde man nicht erkennen, dass es ein Weißbier sein soll. Die verschiedenen Hopfen sorgen für ein tolles Fruchtaroma, Bittere bringen sie hingegen kaum mit. Ein wenig trocken ist das Bier. Insgesamt finde ich es recht süffig, auch wenn es noch ein wenig mehr Weizencharakter haben könnte.

     

    Fazit

    Nettes Gypsy-Weizen.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter