Lille Stout

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 05. August 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
125 views
Lille Stout
  • Biersorte
    Stout
  • Alkoholgehalt
    7,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    lillebräu GmbH
  • Stadt
    Kiel
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Edeka, Neumünster.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hafermalz, Roggenmalz, Hopfen: East Kent Goldings, Hefe: Safale S04.

     

    Design

    Minimalistisch, allerdings nicht schlecht, schöne Papierhaptik. Pink als Grundfarbe verwundert ein wenig bei der Sorte.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist ordentlich, die Konsistenz durchschnittlich fein, in der Mitte entstehen grobe Bläßchen. Dazu ist der Schaum recht dunkel eingefärbt. Farblich ist das Bier dunkelbraun bis schwarz, es schimmert nur ganz minimal Licht hindurch.

     

    Geruch

    Jungejunge, aus der Flasche strömt einem das Röstmalz förmlich entgegen, sehr intensiv. Viel Lakritz, eine Spur Kaffee. Im Glas ebenfalls sehr röstaromatisch, dabei aber trotzdem recht frisch. Zu dem Lakritz und der Kaffeenote gesellt sich ein wenig Milch. Insgesamt wirklich sehr intensiv und gut.

     

    Geschmack

    Für den Alkoholgehalt überraschend dünn im Antrunk, dennoch legt das Röstmalz direkt kräftig los. Rezenz ist sortentypisch kaum vorhanden, dafür ist das Mundgefühl sähmig bis ölig. Auf der Flasche wird mit Schokolade, Zimt und Kaffee geworben, ich merke lediglich den Kaffee, den allerdings ordentlich. Dennoch ist auch hier eine ordentliche Portion Lakritz mit dabei. Geschmacklich geht das hier schon grob Richtung Imperial Stout, der Alkoholgehalt ist ja nunmal auch deutlich höher als bei einem klassischem Stout. Gut ist es, kräftig, auch durchaus süffig, dennoch wirkt es hier und da noch ein wenig unausgewogen.

     

    Fazit

    Solides Stout aus Kiel.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2+
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter