De Koninck Tripel D'Anvers

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 30. Mai 2020
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
92 views
De Koninck Tripel D'Anvers
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    8,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Stadsbrouwerij De Koninck
  • Stadt
    Antwerpen
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Glukosesirup, Hafer, Roggenmalz, Gewürze, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Rundes Etikett in einem hässlichen Orange-Beige-Ton. Gefällt mir jetzt nicht so sehr.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist durchschnittlich, die Konsistenz schon recht grobkörnig. Farblich ist das Bier durchschnittlich gelb und trüb.

     

    Geruch

    Hefig, süß, Dörrobst, das Weizenmalz ist ebenfalls zu erkennen. Im Glas wirkt es leichter und frischer, die verwendeten Gewürze sind präsenter.

     

    Geschmack

    Rezent im Antrunk, für die Sorte aber noch zurückhaltend. Das Bier hat eine gewisse Grundsüße, dazu gesellen sich etwas Dörrobst und eine gute Portion Gewürze, vor allem Nelke und Koriander. Im Abgang ist es dezent bitter, aber nicht so intensiv wie vergleichbare Biere. Der Alkohol ist gut eingebettet und das Bier wirkt stellenweise nicht so gehaltvoll, wie es letztendlich ist. Unterm Strich macht es einen soliden Eindruck und ist für die Sorte recht zügig zu trinken.

     

    Fazit

    Ein eher harmloses, aber kein schlechtes Tripel. Gut als Einsteigerbier für dieses Segment.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter