Abbaye de Vauclair Ambree

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 22. Mai 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
480 views
Abbaye de Vauclair Ambree
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,1%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brasserie de Saint-Omer
  • Stadt
    Saint-Omer
  • Land
    Frankreich
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Lidl.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Weizen, Invertzuckersirup, Glukosesirup, Hopfen, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Mächtiger 0,75l-Humpen mit Korken. Das Etikett ist ein wenig langweilig.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist eher mäßig und recht grobkörnig. Farblich ist das Bier meiner Meinung nach nicht Bernstein, wie behauptet, sondern eher rotbraun und klar.

     

    Geruch

    Riecht aus der Flasche stark süß, kein Wunder bei drei verschiedenen Arten von Zucker. Außerdem erkennt man den vorhandenen Weizen recht gut. Etwas Dörrobst ist auch mit dabei. Im Glas etwas milder, Dörrobst, Zucker, belgische Hefe.

     

    Geschmack

    Eher geringfügig rezent, aber durchaus vollmundig, leicht malzig, nach und nach immer süßer werdend. Dabei schwingt ein wenig Frucht mit, vor allem Dörrobst ist erkennbar. Der Abgang ist nur leicht bitter und von eher kurzer Dauer. Der Alkohol ist ganz am Rande zu schmecken, stört aber ansonsten nicht weiter. An und für sich kann man das Bier ganz gut trinken, alleine ist der Humpen aber durchaus eine Herausforderung.

     

    Fazit

    Dieses Biere de Garde ist nicht wirklich ein Highlight.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3-
Share this post
FaceBook  Twitter