Val-Dieu Blonde

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 07. April 2020
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
162 views
Val-Dieu Blonde
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brasserie de l’Abbaye du Val-Dieu
  • Stadt
    Aubel
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Design

    Interessant geschnittenes Etikett mit der Abteikirche. Dazu gold umrandet und dezent blau eingesetzt. Macht richtig Durst.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist schon extrem mächtig, die Konsistenz dafür aber auch ziemlich grobkörnig. Farblich ist das Bier goldgelb und leicht trüb. Hefefäden ziehen sich durch das Glas.

     

    Geruch

    Aus der Flasche frisch, hefig, würzig, Gewürze. Im Glas milder, hefig, ein Hauch Zitrus, nicht mehr ganz so frisch.

     

    Geschmack

    Stark rezent im Antrunk, die belgische Hefe übernimmt früh die Überhand und wird dabei von einer ordentlichen Portion Gewürze begleitet, vor allem Koriander, Nelke und auch etwas Pfeffer. Im Abgang kommt dann der recht würzige Hopfen zum Vorschein. Die Perlage ist wirklich so hoch, dass es Aufstoßen verursacht. Außerdem mindert die hohe Rezenz die Süffigkeit. Insgesamt ist das Bier nicht wirklich schlecht, aber doch recht gewöhnlich und mit der einen oder anderen Schwäche.

     

    Fazit

    Kommt nicht an andere Biere der Brauerei heran.

  • Design
    2+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter