Willemoes Jubilæumsbryg 15 år Helles

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 14. Februar 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
204 views
Willemoes Jubilæumsbryg 15 år Helles
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    5,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    A/S Bryggeriet Vestfyen
  • Stadt
    Assens
  • Land
    Dänemark
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: SuperBrugsen, Skaerbaek, Dänemark.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Schöne Flasche mit dem "Willemoes-W" als Relief. Obwohl auf dem Etikett viel weiß verwendet wird, sieht es recht edel aus. Gefällt mir.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist mächtig, die Konsistenz eher durchschnittlich fein. Farblich ist das Bier goldgelb und geht Richtung bernstein. Zudem ist es leicht opal. Sieht auf jeden Fall nicht wie ein klassisches Helles aus.

     

    Geruch

    Aus der Flasche ziemlich würzig, malzig, kaum süß. Im Glas wandern ein paar Fruchtaromen in die Nase, der Hopfen ist etwas ausgeprägter. Zudem ist das enthaltene "Wiener Malz" ziemlich gut erkennbar.

     

    Geschmack

    Verhältnismäßig weich bei eher geringer Rezenz. Das Wiener Malz ist auch hier zunächst tonangebend, danach wird der Hopfen aktiver und sorgt für eine recht ordentliche Bittere, die man so bei "Hellen" nicht kennt. Leider ist der Hopfen auch ein wenig kratzig am Gaumen. Dadurch verliert das Bier ein wenig an Süffigkeit. Dennoch hat es interessante Ansätze.

     

    Fazit

    Ein nicht ganz perfektes Helles dänischer Brauart.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter