Woif Oids Troad

Autor
Strasser
Erstellt
Donnerstag, 13. Februar 2020
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
45 views
Woif Oids Troad
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    5,2%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Woif Biersieder
  • Stadt
    Seekirchen am Wallersee
  • Land
    Österreich
  • Besonderheit
    -
  • Design:

    Der Name bedeutet altes Getreide, da Emmer und Einkorn verwendet werden. Mit dem Getreide essenden Wolf werden die Brauerei und die Besonderheit des Bieres gut miteinander verknüpft. 

    Aussehen:

    Der Körper ist gelb und trüb. Schaum entsteht nur sehr wenig, hat allerdings eine relativ feine Konsistenz. Die Haltbarkeit der Schaumkrone ist auch eher mittelmäßig. 

    Geruch:

    Riecht nach Zitrone und Orange, dazu wirkt es noch leicht säuerlich. Es ist nicht das intensivste Bier, die Frische wirkt aber ganz ordentlich. 

    Geschmack:

    Im Antrunk ist es etwas fruchtig, vor allem Orange und ein wenig Pfirsich schmeckt man heraus. Dazu schmeckt man ein bisschen Hefe und Getreide, da ich noch nie bewusst Emmer oder Einkorn zu mir genommen habe, kann ich nicht sagen ob man es herausschmecken kann. Für ein Pale Ale ist die Intensität ganz ordentlich und auch relativ vollmundig. Im Abgang ist es etwas bitter und leicht trocken. 

    Gesamt:

    Passables Pale Ale. 

    Strasser

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter