Svaneke India Pale Ale

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 01. Dezember 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
49 views
Svaneke India Pale Ale
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    5,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Svaneke Bryghus
  • Stadt
    Svaneke
  • Land
    Dänemark
  • Besonderheit
    Zutaten aus ökologischem Anbau
  • Erworben bei: SuperBrugsen, Skaerbaek, Dänemark.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Die Flasche gefällt mir gut mit dem langen Hals und dem Relief "Slow beer". Das Etikett ist teilweise wie der Umriss der Insel Bornholm geschnitten, was ebenfalls gut aussieht. Die Farbwahl allerdings ist mies: Dieses Orange sieht einfach billig aus und passt nicht zu dem grün.

     

    Bieraussehen

    Anständige Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz und ordentlicher Haltbarkeit. Farblich wandert es zwischen goldgelb, Orange und Bernstein. Dabei ist es leicht eingetrübt. Vom Aussehen her macht es nicht viel falsch.

     

    Geruch

    Ziemlich süß, nebenbei auch fruchtig. Erinnert aber zunächst eher an Eistee. Zitrusfrüchte sind auf jeden Fall dominant. Im Glas etwas frischer, hopfiger, etwas schwarzer Tee. Ungewöhnlich.

     

    Geschmack

    Etwas dünn im Antrunk, aber schnell sehr trocken. Tropenfrüchte sind dabei, Zitrus, auch gut Ananas. Danach klingt es trocken-herb und lange aus. Trotzdem fehlt es hier ein wenig an Vollmundigkeit, die ein gutes IPA haben sollte. Insgesamt wirkt es ein wenig zu gezwungen, auch wenn es grundsätzlich nicht verkehrt ist.

     

    Fazit

    Etwas zu dünnes IPA aus Bornholm.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2+
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter