Mond Tostada

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 30. Oktober 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
88 views
Mond Tostada
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    4,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    CERVEZAS MOND SCA
  • Stadt
    La Rinconada
  • Land
    Spanien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Aldi, Teruel, Spanien.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hefe, Hopfen.

     

    Design

    Viel weiß, ein bißchen pink. Sieht jetzt nicht sonderlich spektakulär aus, aber ist trotzdem nicht schlecht gemacht.

     

    Bieraussehen

    Explosion beim Öffnen. Der Schaum kommt förmlich rausgeschossen, obwohl das Bier tagelang aufrecht stand. Der Schaum aus der Flasche hört und hört nicht auf. Nachdem ich es dann halbwegs eingeschenkt habe ist die Schaumkrone trotzdem noch extrem mächtig, fällt allerdings auch schnell wieder in sich zusammen. Farblich ist das Bier eher hellbraun und trüb und erinnert eher an Milchkaffee. Richtig einladend sieht es nicht aus.

     

    Geruch

    Aus der Flasche süßlich-nussig. Im Glas leicht geröstet, recht nussig, etwas seifig.

     

    Geschmack

    Zunächst recht rezent, verflacht dann aber schnell und wird lasch. Komisch seifig wirkt das Bier, etwas dunkles Malz ist noch zu schmecken. Nach und nach wird das dunkle Malz tonangebender, es erinnert an Nüsse und etwas Schokolade. Dennoch bleibt es seifig an den Lippen. Dadurch ist es auch nicht wirklich angenehm zu trinken. Ich gehe von einem Braufehler aus, da das Bier noch ein halbes Jahr haltbar ist und deshalb nicht abgelaufen sein dürfte. Vom Ansatz her wirkt es nicht mal verkehrt, sodass ich das Bier gerne nochmal testen würde.

     

    Fazit

    Seife mit etwas Röstgeschmack - hoffentlich nur ein Braufehler.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    4+
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    4-
  • Gesamtnote
    4
Share this post
FaceBook  Twitter