Duckstein Hopfen Perle

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 26. August 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
115 views
Duckstein Hopfen Perle
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Duckstein GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Famila, Leck.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Die Flaschen von Duckstein sind ja durch die außergewöhnliche Form und das Relief sowieso schön anzuschauen. Als Farbe dient hier ein blasses grün.

     

    Bieraussehen

    Schaum entsteht recht ordentlich, dieser ist relativ feinporig, zerfällt außen aber doch schnell in grobe Bläßchen zusammen. Farblich ist das Bier goldgelb bis hellbernstein und leicht opal.

     

    Geruch

    Aus der Flasche feinherb mit ganz minimaler Fruchtnote, ansonsten eher mild. Im Glas ebenfalls recht mild, feine Fruchtnoten nach Zitrus und etwas Dörrobst, minimal herb. Nicht sonderlich intensiv, aber doch recht hochwertig.

     

    Geschmack

    Vollmundig-rezent im Antrunk, zuerst denkt man an ein Pale Ale aufgrund der Hefe und der leichten Fruchtnoten. Der Abgang ist fein herb und fällt besonders aufgrund der leichten Trockenen auf, die man sonst so eher von Ales her kennt. Mit der Zeit wird der Abgang ein wenig herber, trotzdem erinnert es nicht an ein klassisches Pils. Unterm Strich wirkt es aber recht hochwertig gemacht.

     

    Fazit

    Sicherlich nicht für den klassischen Pilstrinker geeignet.

  • Design
    2+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter