Svaneke Don't Worry Brown Ale

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 24. August 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
120 views
Svaneke Don't Worry Brown Ale
  • Biersorte
    Alkoholfrei
  • Alkoholgehalt
    <0,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Svaneke Bryghus
  • Stadt
    Svaneke
  • Land
    Dänemark
  • Besonderheit
    Zutaten aus ökologischem Anbau
  • Erworben bei: SuperBrugsen, Skaerbaek, Dänemark.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Schlanker Flaschenhals, Relief, das Etikett ungewöhnlich geschnitten. Macht schon was her, auch wenn der Rest jetzt nicht so der Knaller ist, vor allem die gelbe Farbwahl.

     

    Bieraussehen

    Ordentliche Schaumentwicklung mit recht feinporiger bis durchschnittlich feiner Konsistenz. Der Schaum ist leicht dunkel eingefärbt. Farblich ist das Bier dunkelbraun mit leichter Trübung.

     

    Geruch

    Malzig, süß, aber auch mit einer leichten Zitrusnote versehen, was bei einem Brown Ale eher ungewöhnlich ist. Im Glas bestätigt sich der Eindruck: Süß-malzig, trotzdem mit leichten Fruchtnoten. Hört sich merkwürdig an, weiß aber zu gefallen.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, zunächst stark röstmalzig, dann kommt mehr und mehr Zitrus zum Vorschein, was allerdings irgendwann einfach nur noch nach Seife schmeckt. Im Abgang baut sich eine total unkontrollierte Herbe aus, die richtig kratzig und leicht scharf wirkt. Irgendwie will dieses Bier alles auf einmal sein, die Abstimmung ist katastrophal. Dabei merkt man allerdings nicht, dass es sich um ein Alkoholfrei handelt, das Bier ist intensiv und recht vollmundig, hat aber leider überhaupt keinen roten Faden. Am Gaumen bleibt eine unangenehme Schärfe und etwas Seife kleben. Schade.

     

    Fazit

    Ich begrüße grundsätzlich immer aromenintensive Alkoholfreie, allerdings sollten diese gut abgestimmt sein. Das ist hier leider überhaupt nicht der Fall. Und wirklich nach Brown Ale schmeckt es auch nicht. Schade, da der erste Eindruck wirklich gut war.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2+
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    5+
  • Gesamtnote
    4-
Share this post
FaceBook  Twitter