Moritz Fiege Helles

Autor
Strasser
Erstellt
Sonntag, 07. Juli 2019
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
203 views
Moritz Fiege Helles
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Privatbrauerei MORITZ FIEGE GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bochum
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen

    Design:

    Sieht sehr klassisch aus, für meinen Geschmack ist es etwas zu langweilig. 

    Aussehen:

    Der Körper ist golden und sehr klar, viel Kohlensäure ist auch nicht zu sehen. Der Schaum ist halbwegs fein und die Krone hat eine ordentliche Größe, dazu ist die Haltbarkeit auch ganz passabel. 

    Geruch:

    Aus der Flasche riecht es etwas nach Malz und Gras. Im Glas wird das Aroma etwas intensiver, für ein Helles ist die Intensität schon ganz in Ordnung. Zudem wirkt es auch halbwegs frisch. 

    Geschmack:

    Zuerst schmeckt es etwas malzig, dabei ist es minimal süßlich. Danach schmeckt man etwas Gras und das Bier wird leicht herb. Im Mund fühlt es sich ein wenig dünn an, für die Sorte ist die Intensität aber insgesamt noch leicht überdurchschnittlich. Der Abgang ist leicht herb und hat auch nur eine dürftige Länge.

    Gesamt:

    Ein solides Helles aus dem Ruhrgebiet. 

    Strasser

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter