Amstel Radler Fris 0,0% Grapefruit

Autor
Strasser
Erstellt
Dienstag, 11. Juni 2019
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
68 views
Amstel Radler Fris 0,0% Grapefruit
  • Biersorte
    Mischbier
  • Alkoholgehalt
    0,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Amstel Brouwerij B. V.
  • Stadt
    Zoeterwoude
  • Land
    Niederlande
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, 4,7% Fruchtsaft aus Konzentrat (Zitronensaft, 1,2% Grapefruitsaft, Orangensaft, Acerolasaft), Hopfen, Hopfenextrakt, Zitronenextrakt, Orangensaftextrakt, natürliche Aromen, Süßstoff: Steviolglycoside, Stabilisator: Johannisbrotkernmehl

    Design:

    Silber ist schon ganz harter Tobak, so sieht es einfach nur billig aus. Da kann auch die Grapefruit und die rosanen Linien nichts retten.

    Aussehen:

    Es sieht aus wie Spülmittel, vielleicht ist es noch ein bisschen rötlicher als Spülwasser, ansonsten besteht hohe Verwechslungsgefahr. Eine Schaumkrone entsteht überhaupt nicht. 

    Geruch:

    Es riecht nur nach Grapefruit, dabei wirkt es leicht säuerlich und im Geruch ist auch keine penetrante Säße zu vernehmen. Die Limonade macht für mich einen halbwegs natürlichen Eindruck. 

    Geschmack:

    Es schmeckt auch nur nach Grapefruit. Dabei ist es auch nicht penetrant süß, allerdings hat es für ein Erfrischungsgetränk schon relativ wenig Kohlensäure. Dadurch merkt man schon wie dünn es ist. Für meinen Geschmack ist es noch nicht einmal ein passables Erfrischungsgetränk. 

    Gesamt:

    Es gibt sicherlich bessere Grapefruitlimonadan, auf diese kann man getrost zurückgreifen. 

    Strasser

  • Design
    5+
  • Bieraussehen
    5
  • Geruch
    3-
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    4
Share this post
FaceBook  Twitter