Freiberger Festbier

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 02. Mai 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
219 views
Freiberger Festbier
  • Biersorte
    Märzen
  • Alkoholgehalt
    5,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Freiberger Brauhaus GmbH
  • Stadt
    Freiberg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge.

     

    Design

    Wenig spannend, aber nicht schlecht gemacht: Ein Pärchen tanzt mit einem Bier in der Hand.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist etwas geringer und von eher grobkörniger Konsistenz. Ein gewisser Restschaum bleibt aber lange auf dem Bier erhalten. Farblich ist das Bier dunkelgoldgelb bis bernstein und klar.

     

    Geruch

    Aus der Flasche mildwürzig und relativ frisch. Im Glas leicht würzig, etwas strohig, geringfügig herb. Dafür breitet sich eine süßliche Note aus. Wirkt dabei aber recht frisch.

     

    Geschmack

    Kräftig im Antrunk bei durchschnittlicher Rezenz. Feinwürzig ist das Bier, nach und nach macht sich auch eine immer stärker werdende Malznote breit, die etwas an Nuss und Kastanie erinnert. Der Abgang ist leicht gehopft und fällt durch eine bitter-pfeffrige Note auf, die hier nicht ganz rein passt. Schade, denn ansonsten ist das hier ein recht süffiges Bier.

     

    Fazit

    Der Braufehler im Abgang verhindert ein besseres Ergebnis.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter