Weltenburger Kloster Oster-Festbier

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 23. April 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
84 views
Weltenburger Kloster Oster-Festbier
  • Biersorte
    Märzen
  • Alkoholgehalt
    5,6%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Klosterbrauerei Weltenburg GmbH
  • Stadt
    Regensburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Die Etiketten der Brauerei gefallen mir eigentlich ganz gut, auch wenn das hier ein bißchen langweilig gestaltet ist. Durst macht es trotzdem.

     

    Bieraussehen

    Ordentliche Schaumentwicklung mit durchschnittlich feinem bis etwas gröberem Schaum, der vor allem am Rand schnell zerfällt. Farblich ist das Bier durchschnittlich gelb bis goldgelb und klar. Für die Sorte könnte es aber ruhig etwas kräftiger in der Farbe sein.

     

    Geruch

    Aus der Flasche gut würzig und ziemlich herb-hopfig. Im Glas ebenfalls würzig, hopfig, aber leider auch ein wenig metallisch.

     

    Geschmack

    Recht vollmundig im Antrunk, zunächst eher malzbetont mit recht strohigen und hellmalzigen Noten. Begleitet wird das Ganze von einer ordentlichen Grundwürze. Der Hopfen hält sich doch stärker zurück als es der Geruch hat ahnen lassen, dennoch ist er im Abgang klar präsent. Insgesamt handelt es sich hier um ein recht typisches Märzen, das unterm Strich recht gut zu trinken ist, auch wenn es qualitativ keine Bäume ausreißt, was bei dieser Brauerei doch etwas verwundert.

     

    Fazit

    Trinkbares, aber doch recht langweiliges Märzen aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter