Schultenbräu Radler Naturtrüb

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 03. April 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
285 views
Schultenbräu Radler Naturtrüb
  • Biersorte
    Mischbier
  • Alkoholgehalt
    2,5%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brauerei Mönchengladbach
  • Stadt
    Mönchengladbach
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Aldi.

     

    Zutaten: Bier (Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt), Zitronenlimonade (Wasser, Zucker, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Kohlensäure, konzentrierter Zitronenextrakt, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Zitronenaroma mit anderen natürlichen Aromen, Stabilisator Johannisbrotkernmehl).

     

    Design

    Viel Silber, ein blasses hellgrün und eine lieblos hingedruckte Zitrone. Man sieht schon, dass es sich um ein Billigprodukt handelt, auch wenn die Gestaltung unterm Strich in Ordnung ist.

     

    Bieraussehen

    Schaum entsteht so gut wie gar keiner, deswegen kann ich darüber nichts sagen. Farblich ist das Bier hellgelb und trüb. Sieht ein wenig aus wie naturtrüber Apfelsaft.

     

    Geruch

    Aus der Dose riecht man nur eine leicht bittere Zitronenlimonade, die aber einigermaßen akzeptabel wirkt. Im Glas dominiert ebenfalls die Limonade, welche hier aber deutlich süßer ist und auch leicht nach Süßstoff riecht, welcher allerdings nicht vorhanden ist. Vom Bier so gut wie keine Spur.

     

    Geschmack

    Recht rezent im Antrunk, die Limonade dominiert, ist dabei durchschnittlich süß. Im Abgang erkennt man dann doch recht gut das Bier, was recht würzig und mit billigem Hopfen versehen ist. Das Bier ist also - wenig überraschend - nicht sonderlich hochwertig. Trotzdem finde ich es gut, dass beide Komponenten hier ihren Anteil bekommen, auch wenn es unterm Strich kein sonderlich hochwertiges Produkt ist - was man bei dem Preis auch nicht wirklich erwarten kann. Trotzdem kann man dieses Getränk ganz gut trinken.

     

    Fazit

    Reißt geschmacklich keine Bäume aus, hat aber ein schönes Komponenten-Verhältnis.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    5+
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3-
Share this post
FaceBook  Twitter