Wiethaler Weihnachtsfestbier

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 07. Januar 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
196 views
Wiethaler Weihnachtsfestbier
  • Biersorte
    Märzen
  • Alkoholgehalt
    5,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Wiethaler
  • Stadt
    Lauf an der Pegnitz
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Fränky Getränkemarkt, Lauf an der Pegnitz.

     

    Zutaten: Brauwasser, dunkles Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Blauer Nachthimmel und Schnee dürfen bei keinem Weihnachts- oder Winterbier fehlen. Allerdings sieht es ja fast immer auch gut aus. Hier ist die Gestaltung ebenfalls ganz gut gelungen.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist leider sehr gering und von äußerst kurzer Dauer. Die Farbe des Bieres ist dunkelbraun mit deutlichem Rotstich. Zudem ist es klar.

     

    Geruch

    Aus der Flasche würzig, hintenraus röstig, etwas rauchig. Aus dem Glas etwas milder, leicht röstig.

     

    Geschmack

    Durchschnittliche Rezenz, danach ist das Malz doch tonangebend. Nussig und leicht röstig wirkt es, ein wenig Karamell ist mit dabei. Im Abgang klingt ganz dezent der Hopfen an. Insgesamt macht das Bier einen recht hochwertigen Eindruck und ist unterm Strich doch ganz gut zu trinken. Geschmacklich ist es eher ein Dunkelbier als ein Märzen.

     

    Fazit

    Ein geeignetes Bier zum Weihnachtsfest.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter