Welde Citra Helles

Autor
Strasser
Erstellt
Mittwoch, 05. Dezember 2018
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
71 views
Welde Citra Helles
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    5,2%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Weldebräu GmbH & CO. KG
  • Stadt
    Plankstadt/Schwetzingen
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

    Design:

    Die Biere der Craftbeer-Reihe von Welde haben alle so ein schlichtes Etikett, hier wurde für die Sorte eine Zitrone und eine Hopfendolde aufgedruckt. Ist jetzt kein Highlight, aber ganz verkehrt sieht es auch nicht aus. 

    Aussehen:

    Der Körper ist gelb und trüb. Es entsteht nur eine relativ kleine und grobkörnige Schaumkrone. Dazu ist der Schaum auch relativ zügig wieder verschwunden. 

    Geruch:

    Man kann Zitrone und Melone riechen, für die Sorte ist die Intensität dabei schon ganz ordentlich. Die Fruchtaromen machen auch einen natürlichen Eindruck. Dazu ist es leicht grasig. 

    Geschmack:

    Der Antrunk ist dann auch sehr fruchtig, wobei ich es jetzt als eine Mischung aus Zitrone und Grapefruit bezeichnen würde. Dazu bilde ich mir ein die auf dem Etikett beschriebenen Waldhonig-Noten auch etwas zu schmecken. Die Intensität ist für ein Helles ganz gut, allerdings hat es auch geschmacklich mit einem klassischen Hellem wenig zu tun. Der Abgang ist leicht trocken und die Fruchtaromen sind bis dahin auch noch präsent, da merkt man die Verwendung von Aromahopfen schon sehr deutlich. 

    Gesamt:

    Ein sehr fruchtiges Helles. 

    Strasser

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter