Hebendanz Dunkel'79

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 14. Oktober 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
88 views
Hebendanz Dunkel'79
  • Biersorte
    Dunkles
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Hebendanz
  • Stadt
    Forchheim
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Landbierparadies, Nürnberg.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Röstmalzbier.

     

    Design

    Auffallend ist natürlich das große Bauchetikett über fast die gesamte Flasche. Zudem sieht es irgendwie urig aus. Macht Durst.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist durchschnittlich bis eher etwas geringer, die Konsistenz relativ grob, der Schaum an sich nur minimal dunkel eingefärbt. Farblich ist das Bier zwischen kastanienbraun und bordeauxrot einzuordnen.

     

    Geruch

    Aus der Flasche würzig, malzig, hintenraus leicht röstig. Aus dem Glas milder, etwas nussig, hintenraus ein wenig Karamell. Dabei aber recht frisch.

     

    Geschmack

    Ziemlich mild im Trunk, lange Zeit tut sich nicht viel. Ein wenig Würze hier, ein bißchen Röstmalz da, aber alles doch sehr zurückhaltend. Ein bißchen nussig schmeckt das Malz, Karamell ist nur ganz am Rande zu schmecken. Insgesamt wirkt es durchaus hochwertig, ist aber für ein Dunkelbier viel zu mild. Schade, denn es besteht durchaus Potenzial.

     

    Fazit

    Ein sehr mildes fränkisches Dunkelbier.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter