Aass Pilsener

Autor
Strasser
Erstellt
Donnerstag, 05. April 2018
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
369 views
Aass Pilsener
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,7%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Aass Bryggeri
  • Stadt
    Drammen
  • Land
    Norwegen
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

    Design:

    Sieht schon etwas einfallslos und billig aus. Der Backenbart des Brauereigründers kann das Design dann noch einigermaßen retten. Interessanterweise passt das Bier laut Brauerei zu vielen Fleischsorten und Brokkoli.

    Aussehen:

    Gelber und klarer Körper. Der Schaum ist eher grob, dafür ist die Schaumkrone schon üppig und hat auch eine passable Haltbarkeit.

    Geruch:

    Strohig und malzig, dabei ist es auch ganz schön muffig. Für ein Pils ist die Intensität zwar in Ordnung, ein Genuss scheint es aber nicht zu sein. 

    Geschmack:

    Leicht malzig und süß im Antrunk. Den Hopfen merkt man danach nur minimal durch eine leichte Herbe. Dazu ist es auch recht still und fühlt sich im Mund dadurch recht schlank an. Man muss auch feststellen, dass es von Anfang nicht besonders frisch schmeckt. Der Abgang ist auch nicht intensiv, etwas bitter ist es, für ein gutes Pils ist das aber zu wenig. Schmeckt eher wie ein billiges Lager.

    Gesamt:

    Auch in Norwegen schafft man es langweilige Pilsener zu brauen.

    Strasser

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3-
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter