Veltins V+ Black Label

Autor
BrausePaul
Erstellt
Donnerstag, 21. August 2014
Bewertung des Tests
(6 Stimmen)
Aufrufe
6438 views
Veltins V+ Black Label
  • Biersorte
    Mischbier
  • Alkoholgehalt
    5 %
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brauerei C.& A. Veltins
  • Stadt
    Grevenstein
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Design:
    Das Flaschenetikett soll wohl mit den Rissen im V verwegen aussehen, die Flasche ist natürlich Schwarz. Was anderes wäre auch verkehrt. Erinnert insgesamt eher an ein Alkopopdesign, die Alkoholprozentangabe ist natürllich vorne angegeben und schnell zu entdecken - damit Blagen auch wissen, dass das Zeug wohl besoffen machen kann. Für die Zielgruppe ist das Design sicher passend, aber an Bier erinnert auf den ersten Blick nur der Kronkorken

    Aussehen:
    Tiefschwarzerkörper, die Schaumkrone ist grobporig und braun verfärbt. Sie zieht sich sehr schnell zurück und bildet auf dem Bierkörper eine Fleischmütze. Erinnert an ein Russian Imperial Stout, wirkt aber für ein Mischbiergetränk aufgrund der mangelhaften Bläschen nicht wirklich erfrischend.

    Geruch:
    Riecht wie River Cola mit Old Keeper Old Scotch aus dem Aldi. Dazu feine Aromen von Zucker, Wick Medinight, Klostein und einer leichten Jägermeisternote im Hintergrund. Von Hopfen und Malz keine Spur, das ist eine ordentliche Chemiekeule.

    Geschmack: 
    Man mixt sich ein Whiskycola mit billigem Zeug (siehe oben) und lässt das Glas über Nacht auf dem Tisch stehen. Am nächsten Tag genehmigt man sich einen Schluck und dann weiß man ungefähr, wie das Zeug schmeckt. Hopfen und Malz schmeckt man tatsächlich ein wenig raus - der Hopfen befindet sich sehr stark im Hintergrund, das Malz ist einfach nur verdorben. Dazu ist die Plörre einfach nur extrem schal. Selten so ein fieses Gebräu getestet.

    Fazit:
    Um das V+ Black Label macht man einen großen Bogen. Auch um die Konsumenten. Wer so einen Mist trinkt, raubt sicher potentiell Leute aus oder hat Borderline.

  • Design
    4
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    5-
  • Geschmack
    5
  • Gesamtnote
    5+
Share this post
FaceBook  Twitter