Hopf Dunkle Weiße

Autor
Kulle
Erstellt
Donnerstag, 12. Dezember 2013
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
4305 views
Hopf Dunkle Weiße
  • Biersorte
    Weizen
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Weißbierbrauerei Hopf GmbH
  • Stadt
    Miesbach
  • - Die Gestaltung der Flasche ist schlicht aber ansprechend. Die Farbgebung (beige-grün) ist ebenfalls schlicht aber erzielt durchaus ihre Wirkung.
    - Auf der Rückseite ist ein appetitanregender Informationstext zu finden. Ansonsten ist die Rückseite allerdings wenig ansprechend gestaltet. Der Kronkorken ist sehr hübsch.
    - Der Geruch errinert etwas an eine Tankstelle - frische Autoreifen und Abgase. Parallel dazu gibt es ein leichtes Bananenaroma.
    - Das Bier schäumt beim Einschütten ziemlich. Es bildet sich eine feinporige, stabile Schaumkrone.
    - Die dunkle, volle Farbe des Bieres sieht in Kombination mit dem weißen Schaum sehr lecker aus.
    - Der CO²-Gehalt erweist sich als sehr ausgewogen. Das Bier ist wirklich sehr süffig. Es geht gut und schnell runter - So der erste Eindruck.
    - Schließlich kommt der Antrunk: Er ist sehr bananig. Der Geschmack ist außerdem stark malzbetont. Garnicht mal so übel, gefällt mir.
    - Der Mittelteil geht tief unter die Haut. Er ist ebenfalls sehr malzlastig. Das von der Brauerei verwendete dunkle Malz macht sich hier bezahlt.
    - Der Abgang hat ebenfalls eine Malz-Note. Es wird allerdings etwas hopfig-herber. Noch schmeckt es...
    - Und jetzt kommt der Nachgeschmack: Er ist deutlich herber. Wirklich lecker ist das nicht, sehr herb. Das vermindert die Trinkfreude ungemein.
    - Wie die meisten Weißbiere füllt auch Hopf Dunkle Weiße schnell und effektiv den Magen. Zwei oder drei dieser Flaschen könnten zusammen glatt als komplette Mahlzeit durchgehen.
    - Das Ende ist noch malziger als der Rest, nicht schlecht.
    - Insgesamt ist das Bier völlig in Ordnung. Der Preis ist hoch, die Rohstoffe sind erstklassig. Hopf Dunkle Weiße füllt sehr schnell. Lust auf mehr macht das Bier nicht wirklich. Nach ein paar Bierchen dieser Sorte ist Schluß.

    Fazit: 4+
    kulle, 17.06.2008

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    5+
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter