Beer of the Gods Walküren Schluck

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 07. November 2020
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
1774 views
Beer of the Gods Walküren Schluck
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    7,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Wacken Brauerei GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Wacken
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Abgebildet ist eine Walküre, die die Krieger nach Walhalla bringt. Sieht soweit stimmig aus.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist recht mächtig und von durchschnittlich feiner Konsistenz. Farblich ist das Bier tiefbernstein bis kupferrot und leicht trüb.

     

    Geruch

    Sowohl stark malzig, karamellig, Toffee, vollmundig, als auch hopfig mit vor allem fruchtigen Aromen. Selten so eine starke Karamellnote bei einem Bier gerochen. Im Glas ähnlich: Vordergründig kräftige Karamell- und Toffeenoten, hintenraus leicht fruchtiger Hopfen, vor allem Zitrus mit dabei. Außergewöhnlich, aber gut.

     

    Geschmack

    Jungejunge, vollmundig ohne Ende. Kräftig malzig mit ordentlich Karamell, trotzdem leicht trocken und hintenraus mit erkennbarer Hopfenherbe, begleitet von leichten Zitrusaromen. Der Alkohol sagt am Rande Hallo, er sorgt ansonsten für ein wirkliches ordentliches Fundament. Sicherlich kein Bier um es einfach schnell wegzuziehen, trotzdem bewahrt es sich eine gewisse Süffigkeit. Nach 2/3 des Bieres fängt es auch schon an, den Magen wohlig zu wärmen. Ein harmonisches und hochwertiges Gebräu.

     

    Fazit

    Strong Ales können leicht in die Hose gehen. Der Walküren Schluck überzeugt mit dem richtigen Verhältnis aus Vollmundigkeit, Malz und Hopfen. Gut gemacht!

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2+
  • Geschmack
    2+
  • Gesamtnote
    2+
Share this post
FaceBook  Twitter