Uerige / Kehrwieder Jrön Grünhopfen-Sticke

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 01. Januar 2020
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
2025 views
Uerige / Kehrwieder Jrön Grünhopfen-Sticke
  • Biersorte
    Alt
  • Alkoholgehalt
    6,2%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Uerige Obergärige Hausbrauerei GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Bierbude, Duisburg.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Caramelmalz, Röstmalz, Doldenhopfen, Uerige-Hefe.

     

    Design

    Typisch hochwertige Sticke-Flasche mit Brauerei-Relief. Auf dem Bauchetikett ist ein Totenkopf mit Brauerei-Utensilien. Sieht gut aus und macht Durst.

     

    Bieraussehen

    Der Plöpp ist sehr laut und auf den Punkt. Die Schaumentwicklung ist durchschnittlich bis etwas geringer, die Konsistenz ebenfalls durchschnittlich fein. Farblich ist das Bier dunkelbraun mit deutlichem Rotstich und dazu leicht eingetrübt.

     

    Geruch

    Sehr frisch aus der Flasche, dennoch recht mild. Leicht würzig ist es, etwas malzig. Im Glas etwas intensiver, frischhopfig, leicht malzig, Karamell. Dennoch ist es eher auf der milden Seite.

     

    Geschmack

    Recht weich im Antrunk, der Hopfen ist von vornherein dominant und sorgt für eine knackige Herbe, die trotzdem sehr gut eingebunden ist. Der Hopfen wirkt wirklich sehr hochwertig, ist weich am Gaumen und sorgt für grasige und harzige Aromen. Dadurch sind die malzigen und karamelligen Noten natürlich in den Hintergrund gedrängt, trotzdem erkennt man den Braustil noch wieder. Sehr lecker und extrem süffig.

     

    Fazit

    Ein Bier, bei dem man die hochwertigen Zutaten förmlich erschmecken kann.

  • Design
    1-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    1-
  • Gesamtnote
    2+
Share this post
FaceBook  Twitter