BrewDog Vagabond

Autor
Strasser
Erstellt
Mittwoch, 31. Oktober 2018
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
3290 views
BrewDog Vagabond
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    4,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    BrewDog plc
  • Stadt
    Ellon
  • Land
    Vereinigtes Königreich
  • Besonderheit
    Glutenfrei
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

    Design:

    Die Flaschen von Brewdog machen einen halbwegs hochwertigen Eindruck, die Schrift auf dem Etikett hat zudem eine schöne Haptik. Allerdings sieht es für ein Craftbeer etwas zu langweilig aus. 

    Aussehen:

    Bernsteinfarbener Körper mit einer leichten Trübung. Es entsteht eine feine aber nicht besonders große Schaumkrone, diese hat allerdings eine ganz gute Haltbarkeit. 

    Geruch:

    Sobald man die Flasche öffnet strömt einem sofort eine starke fruchtige Note entgegen. Aus dem Glas riecht es auch sehr fruchtig, vor allem Mango ist zu vernehmen, dazu kommt noch ein wenig Karamell. Es riecht sehr intensiv und natürlich. 

    Geschmack:

    Im Antrunk schmeckt es dann auch fruchtig und das Malz macht sich dann etwas stärker bemerkbar. Dazu schmeckt es etwas grasig und ein bisschen nach Honig. Für die Sorte ist die Intensität in Ordnung, allerdings gibt es aus dem Hause Brewdog deutlich spektakulärere Biere. Der Abgang ist leicht trocken und leicht bitter, da ist es eher ein Einsteigerbier. 

    Gesamt:

    Wenn man eine Glutenallergie hat, ist das schon eine vollwertige Alternative. 

    Strasser

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter