Bayreuther Hefe-Weissbier

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 27. März 2018
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
3991 views
Bayreuther Hefe-Weissbier
  • Biersorte
    Weizen
  • Alkoholgehalt
    5,3%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Bayreuther Bierbrauerei AG
  • Stadt
    Bayreuth
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spare.

     

    Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen.

     

    Design

    Eigentlich recht schlicht und die Verwendung von blassen Cremetönen kommt selten gut an. Dennoch kann ich der Aufmachung etwas uriges abgewinnen.

     

    Bieraussehen

    Für ein Weizen doch eher geringfügige Schaumentwicklung. Dafür ist die Konsistenz schön fein. Farblich hat das Bier eine dunkelorange, trübe Farbe. Zudem sieht man die Hefeflocken langsam gen Boden sinken.

     

    Geruch

    Fruchtig, hefig, recht vollmundig, nach Nelken. Dazu relativ frisch. Passt.

     

    Geschmack

    Relativ wässrig im Antrunk, danach breiten sich leichte Fruchtnoten aus, die am ehesten in Richtung Banane gehen. So richtig dominant sind Diese aber gar nicht. Relativ schnell breiten sich Gewürze aus, recht viel Nelke und ein wenig Koriander. Das Weizenmalz ist relativ tonangebend, die Hefe dagegen eher untergeordnet. Die Rezenz ist durchschnittlich bis leicht erhöht, die Vollmundigkeit wie oben beschrieben nicht wirklich hoch. Dennoch ist das Bier verhältnismäßig süffig, auch wenn es für ein Weizen noch Verbesserungspotenzial besitzt. Die Zutaten wirken allerdings hochwertig.

     

    Fazit

    Lasch-würziges Weizen aus Oberfranken.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter