Badum Alcachofa de Benicarló

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 10. November 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
683 views
Badum Alcachofa de Benicarló
  • Biersorte
    Sonstiges
  • Alkoholgehalt
    5,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    CERVEZAS ARTESANAS BAIX MAESTRAT SL
  • Stadt
    Peñíscola
  • Land
    Spanien
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Artischocken aus Benicarlo, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Im Hintergrund ein Artischockenfeld, im Vordergrund wurde random ein Traktor hingesetzt. Wirkt nicht sonderlich professionell.

     

    Bieraussehen

    Großzügige Schaumentwicklung mit ziemlich grobkörnigem, dunklem Schaum, der sich eher mäßig hält. Farblich ist das Bier durchschnittlich braun und trüb. Sieht nicht sonderlich appetitlich aus.

     

    Geruch

    Trockener, röstig-malziger Geruch. Dazu leicht süßlich. Die vorhandenen Artischocken kann man ebenfalls ganz gut vernehmen.

     

    Geschmack

    Spritziger, aber dünner Antrunk. Dann wird es kurz malzig, um dann der Artischocke viel Spielraum zu lassen. Diese ist wirklich deutlich zu schmecken. Blöd nur, dass ich kein wirklicher Artischockenfreund bin, sodass mir diese Geschmackskomponente nicht wirklich zusagt. Ansonsten ist das Bier vor allem im Abgang sehr sauer.Die Rezenz vom Beginn ist nach ein paar Schlücken gänzlich verschwunden, sodass das Bier sehr schal und mau schmeckt. Und halt nach Artischocke. Mir sagt es nicht zu.

     

    Fazit

    Gehören Artischocken ins Bier? Sicherlich Geschmackssache. Ich sage: Nein!

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    5+
  • Gesamtnote
    4-
Share this post
FaceBook  Twitter