Weihenstephaner Hefeweissbier Alkoholfrei

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 23. Mai 2016
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
6543 views
Weihenstephaner Hefeweissbier Alkoholfrei
  • Biersorte
    Alkoholfrei
  • Alkoholgehalt
    <0,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan
  • Stadt
    Freising
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Die Farbauswahl ist wohl nicht sonderlich spannend und beinhaltet viel weiss, dennoch ist das Etikett hochwertig gestaltet und alles an seinem richtigen Platz.

     

    Bieraussehen

    Schön feine Schaumkrone, die sich für ein Alkoholfreies wirklich sehen lassen kann. Farblich finde ich ein eher blasses, trübes gelb vor. Das geht etwas besser.

     

    Geruch

    Kommt schon recht nah an ein typisches Hefeweizen ran: Deutliche Hefenoten, die ein wenig Banane freisetzen. Riecht dazu ziemlich würzig, nach Nelken und Koriander.

     

    Geschmack

    Spritzig und mild im Antrunk. Die Hefe kommt nach und nach durch und macht den Abgang trocken. Im Mittelteil kommen minimale Bananennoten zum Vorschein, aber vor allem ein Sortiment an Gewürzen. Das Volumen eines Standard-Weizen kann es leider nicht aufweisen, insgesamt ist es leicht im Trunk. Trotzdem kommt es geschmacklich in einigen Punkten an ein klassisches Weizen ran.

     

    Fazit

    Ein gut umgesetztes alkoholfreies Weissbier, das geschmacklich an seinen großen Bruder rankommt. Insgesamt ist es eine leichte, spritzige Alternative, wenn man auf Alkohol verzichten möchte.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter